Kein Grund zur Beschwerde

August 4th, 2008

Die Schuldnerin, eine GmbH & Co. KG, hatte den Antrag auf Insolvenzeröffnung gestellt. Der Gutachter hat festgestellt, dass Insolvenzgründe vorliegen und dass die Kosten des Verfahrens aus dem Vermögen der Schuldnerin gedeckt werden können (§ 26 InsO in Verbindung mit § 54 InsO).
Die Schuldnerin wendet sich gegen die Verfahrenseröffung, weil ihrer Ansicht nach das Vermögen [...]

Unterhalten

Juli 20th, 2008

Zurück von ein paar Tagen unterwegs und der Blick in den Posteingang. Ein Amtsgericht schreibt mir als IK-Treuhänder:
in obiger Sache wird angefragt warum beim Schuldner beide Kinder als unterhaltspflichtig zu rechnen sind. Die Ehefrau verdient das 10-fache des Schuldners und kann wenigsten hälftig bzw. ganz für deren Unterhalt aufkommen.
Nach Aktenlage sind die Kinder minderjährig und [...]

Ohne BaföG weil der Insolvenzverwalter des Vaters verwertet?

Juni 20th, 2008

Wenn der Insolvenzverwalter das Vermögen des Schuldners verwertet, wirkt sich das auf die Steuer des Schuldners aus. Dabei können auch große Gewinne entstehen, von denen der Schuldner nichts hat - jedenfalls nicht über die Gelder verfügen kann (§ 80 InsO).
Das Studentenwerk Karlsruhe hat solche Gewinne zum Anlass genommen, dem Sohn des Schuldners das BaföG zu [...]