Lebenszeichen

Juni 30th, 2008

Der Ex-Mandant hatte nachhaltig gedroht sich umbringen, weil sich die Realität nicht seinen Vorstellungen angepasst hat. Für mich ist so eine Wendung der Punkt, das Mandat zu beenden und der Seelsorge Bescheid zu geben. Ich bin kein Psychologe.
Er hat es nicht getan. Das Lebenszeichen kam in Form einer Telefonnotiz:
Herr Z. wollte sie sprechen.
Nachdem sie [...]

“einfacher kreatürliche Rachegelüste”

Juni 20th, 2008

Wenn es menschelt, ist man mit Schriftsätzen an die Gerichte meistens schlecht beraten. So auch hier: Ein Schuldner wehrt sich gegen den Insolvenzantrag eines Gläubigers:
Der Schuldner hat im Eröffnungsverfahren lediglich geltend gemacht, Ziel des Insolvenzantrags sei nicht die Befriedigung eines Anspruchs, sondern die Befriedigung “einfacher kreatürlicher Rachegelüste”. Der Ehemann der als Strohfrau vorgeschobenen Gläubigerin wisse [...]