gegenständlicher Gegenstand?

Juni 23rd, 2008

In 313 Abs. 3 InsO ist geregelt, dass der Treuhänder im Verbraucherinsolvenzverfahren in seinem Verwertungsrecht beschränkt ist:
Der Treuhänder ist nicht zur Verwertung von Gegenständen berechtigt, an denen Pfandrechte oder andere Absonderungsrechte bestehen.
Ich habe das seit Jahren so gehandhabt, dass der Gläubiger selber verwertet - besonders auch bei bestehender Lohnabtretung nach § 114 Abs. 1 InsO.
Am [...]

Zauberwörter

Juni 20th, 2008

Eine Gesellschaft, die sich um “Recovery” kümmert, hat von einer großen Bank mit der Spezialität, kleine Leute abzuzocken, Forderungen gekauft. Die Ansprüche richten sich gegen Schuldner im Verbraucherinsolvenzverfahren.
Um die tausende Akten im Griff zu halten kümmert sich eine Anwaltskanzlei aus Hamburg. Von dort kommen für Anwälte ungewöhnlich höflich formulierte Briefe:
In den letzten 12 Monaten haben [...]