Überschuldung bei Unternehmensinsolvenz als Insolvenzgrund im Ergebnis abgeschafft

Oktober 17th, 2008

Gut, etwas übertrieben. Im Ergebnis läuft es jedoch darauf hinaus, dass die Zahlungsunfähigkeit zukünftig alleine entscheiden wird, ob ein juristische Person in das Insolvenzverfahren muss.
Artikel 5 des heute von Bundestag und Bundesrat verabschiedeten Finanzmarktsicherungsgesetz ändert § 19 Abs. 2 InsO wie folgt:
Überschuldung liegt vor, wenn das Vermögen des Schuldners die bestehenden Verbindlichkeiten nicht deckt, es [...]

Wenn die Überschuldung nicht so schlimm ist zählt sie bald nicht mehr ;-)

Oktober 13th, 2008

Bei dem Rettungspaket für die Finanzwelt ist offenbar den Juristen aufgefallen, dass einige der Banken überschuldet sind und damit verpflichtet wären, Insolvenzantrag zu stellen. Wie umgeht man in diesen Tagen ein solches Problem?
Mit einer Änderung der Insolvenzordnung:
Eben kommt eine Pressemitteilung des BMJ rein:
“Die gegenwärtige Finanzkrise hat zu erheblichen Wertverlusten insbesondere bei Aktien und Immobilien [...]